Zum Hauptmenü
Eterna
Inhalt
Kurz
Einleitung
Aktivierung
Seminar
Drüsensystem
Wichtige Drüsen
Thymusdrüse
Schilddrüse
Zirbeldrüse
Abnehmen
Erfahrungsbericht
Zu dick
Einzelmessungen
 Hauptmenü > Bücher&Seminare > Seminar: "PcE Zellaktivierungstraining" > Inhalt des Seminars PcE-Zellaktivierungstraining
Das Seminar PcE-Zellaktivierungstraining
Der persönliche Status wird erfasst
Im Seminar PcE-Zellaktivierungstraining wird zuerst ein Status der wichtigsten energetischen Drüsenaktivitäten erhoben (Potentialmessung). Auf Grundlage dieser erhobenen Werte wird das Zellaktivierungstraining (Drüsentraining) auf den Einzelnen abgestimmt. So wird im Seminar ein auf den Einzelnen zugeschnittenes Trainingsprogramm erstellt. Innerhalb der zwei Seminartage wird der Trainierende mit der Praxis des Trainings unter Biofeedbackkontrolle so vertraut gemacht, dass er sein Training auch alleine durchführen kann. Durch die individuelle Einstellung des Trainings auf die jeweilige Person, wird die aktuelle energetische Drüsenaktivität berücksichtigt. Ist eine Drüse energetisch überaktiviert bzw. unteraktiviert (je nachdem) wird das Training auf die aktuelle Problematik abgestimmt. So wird z.B. der individuelle Gleichspannungspotentialwert (ULP) der Schilddrüse ermittelt und das Schilddrüsentraining auf diesen Messwert hin eingestellt. Vom aktuellen Messwert ist nicht nur die Trainingsdauer und Trainingsart für die Schilddrüse abhängig, sondern auch der gesamte Trainingsablauf (Reihenfolge der Drüsenstimulation bzw. ausgleichenden Übungen) abhängig. 

Das PcE-Zellaktivierungstraining ist eine einfache Kombination aus Manualtechnik und Mentaltraining, wobei die einfachen Manualtechniken den Hauptteil des täglichen Trainings ausmachen. So ist eine garantierte Wirkung einfach zu erreichen. Nicht zuletzt werden im Seminar Ernährungstipps für eine schnelle Bildung von Hormonen gegeben.

Jedes Hormon besteht aus bestimmten Molekülen die aus ganz speziellen Nährstoffen absorbiert werden, die Ernährung mit diesen Stoffen anzureichern bzw. umzustellen hilft das Training effektiver zu gestalten. 

Da man mit dem neuen PcE-Zellaktivierungstraining direkt gegen den Alterungsprozess vorgehen kann, muss man das Älterwerden nicht mehr einfach so hinnehmen. Die Idee dieses Trainings ist, die Hormonwerte wieder auf ein jugendliches Alter von 20 bis 25 Jahren zu bringen. Nach diesem Alter, fallen - wie allgemein bekannt ist - die Werte aller Hormone kontinuierlich ab, was man bisher als “normalen” Alterungsprozess betrachtet hat. 

Ob Sie wirklich gut drauf sind, oder ob Sie Ihrem Wohlbefinden ein wenig nachhelfen sollten, um Ihr Leben mehr zu genießen, entscheiden Sie.

 

Lesen Sie weiter: Geschlechtsdrüsen
 
Bestellstatus | Preislisten | Produktauswahl© Eterna Management S.L. 2004
Druckansicht | Suchen | So erreichen Sie uns | Newsletter | AGBby CABAN Sebastian
 
Das IPN verkauft keine Produkte und Seminare. Eterna Management S.L., ein Mitglied des IPN, produziert und vertreibt alle auf diesen Seiten vorgestellenten Produkte und Seminare. Eterna vertreibt keine Heil- und Arzneimittel.