Zum Hauptmenü
Eterna
Vitalgenerator
Beschreibung
Mikroströme
Vitalenergie
Wirkung
Harmonizer
Vollbad
VitAquator
Hinweise
Lieferumfang
Kontraindikation
FAQ
Literatur
 Hauptmenü > Produkte > Geräte > ReVitron
Das elektrische Gleichtrom-Stimulierungssystem
Das Selbstheilungssystem
Der menschliche Körper verfügt über ein Selbstheilungssystem. Kernpunkt von diesem System ist das von Dr. Robert O. Becker 1993 beschriebene, elektrische Gleichstrom-Steuerungssystem, das neben dem bekanten neuronalen Nervensystem existiert und weitgehend für die Steuerung der Wachstumsprozesse, der Heilung und des rhythmischen Ablaufes der Körperfunktionen mitverantwortlich ist. Dieses Gleichstromsystem steht in enger Verbindung zum Immunsystem und zu den vielfältigen Funktionen der körpereigenen Botenstoffe (Transmitterstoffe). Das elektrische Gleichstrom-Steuerungssystem ist aufs engste mit den Akupunkturmeridianen verbunden.

Wenn die Batterie nachlässt:

Feinste Mikroströme fließen auf geordneten Bahnen durch unseren Körper und sichern unser Wohlbefinden. Verletzungen, verschiedene Krankheitsprozesse aber auch Elektrosmog stören oder unterbrechen die normalen Energieflüsse. Dadurch kommt es zu Störungen im zellularen Bereich. Gestörte oder verletzte Zellen haben zumeist einen geringeren elektrischen Leitwert. Der normale Energiefluss zu und von den gestörten Zellen ist niedriger (das Zellenpotential baut sich langsam über seine Umgebung ab und der Strom wird geringer), wodurch der natürliche Selbstheilungsprozess verlangsamt wird. 

Wenn der elektrische Leitwert der beeinträchtigten Zellen durch Anwendung des ReVitron-Vitalgenerators erhöht wird, wenn der innere Stromfluss gestärkt wird, so wird auch ein besserer körpereigener Energiefluss zu den Zellen ermöglicht. Dabei konnte bei Untersuchungen festgestellt werden, dass das Zuführen von Mikroströmen einer Zunahme der intrazellulären energiereichen Phosphate (Adenosintriphosphat, ATP) erreicht wird. Dies führt zu einer Verbesserung des Zellstoffwechsels und der Proteinsynthese (der Zellstoffwechsel wird wieder normalisiert).
Körpereigene Reparaturprozesse können dadurch beschleunigt werden. Auch Schäden durch freie Radikale können in diesem Zuge beseitigt werden.

Der normale Energiefluss:

Prof. Dr. Tiller von der Stanford University / USA stellte fest, dass Zellen bzw. ganze Zellgruppen auf Grund ihrer elektromagnetischen Aktivität miteinander Informationen austauschen und sich so miteinander "verständigen": "Unsere Zellen sind in der Lage Signale zu empfangen, diese zu verarbeiten und auch weiterzuleiten". 

 

Lesen Sie weiter: Laden Sie sich energetisch auf
 
Bestellstatus | Preislisten | Produktauswahl© Eterna Management S.L. 2004
Druckansicht | Suchen | So erreichen Sie uns | Newsletter | AGBby CABAN Sebastian
 
Das IPN verkauft keine Produkte und Seminare. Eterna Management S.L., ein Mitglied des IPN, produziert und vertreibt alle auf diesen Seiten vorgestellenten Produkte und Seminare. Eterna vertreibt keine Heil- und Arzneimittel.