Zum Hauptmenü
Eterna
Training
Test
Hirntätigkeit
Schilddrüse
Entspannung
Fingerpulsfühlen
Handenergie
 
Zielgruppen
Stress
Hyperaktiv
Legasthenie
Ängste
Lernprobleme
Übergewicht
Krampfadern
Depressionen
Schlafstörung
Müdigkeit
Hirndominanz
Willen
Lebensenergie
Heilungskräfte
Immunsystem
Psyche
Schmerzen
Esoterik
 Hauptmenü > Produkte > PcE-Trainer > Trainingsmöglichkeiten mit dem PcE-Trainer
Reduzieren Sie Ihre Schmerzwahrnehmung
Sie leiden unter Schmerzen

Wichtig!
Wenn Sie unter Schmerzen leiden, sollten Sie einen Arzt aufsuchen und wenn es möglich ist immer die Schmerzursache beheben!. 

Dieses Training kann Ihnen aber helfen 

  • wenn Sie zum Arzt zu einer schmerzhaften Untersuchung oder Behandlung (z.B. Zahnarzt) müssen:
  • Wenn die Ursache der Schmerzen nicht erkennbar ist.
  • Wenn die Schmerzen trotz sinnvoller Behandlung nicht nachlassen. 
  • Bei starken Schmerzen die als Begleiterscheinung zu einer anderen Krankheit auftreten (um den Körper durch schmerzstillende Medikamente nicht noch weiter zu belasten) .

Schmerzen sind Warnsignale des Körpers, die anzeigen, dass im Körper etwas nicht in Ordnung ist. Sie sind die Folge einer Reizung bestimmter schmerzempfindlicher Nervenenden. Von geschädigten bzw. gereizten Körperzellen gehen Signale aus, die von den Nerven weitergeleitet werden. Die Nervenfasern leiten den Schmerz zum Rückenmark weiter. Hier können bereits Schutzreflexe wie z.B. das Zurückziehen der Hand ausgelöst werden. Über das Rückenmark erreichen die Signale das Stammhirn und den Thalamus, einen Teil des Zwischenhirns. Von hier aus verzweigt sich der "Schmerzleiter": Die Information erreicht die Großhirnrinde, wo der Schmerz bewusst gemacht und einer bestimmten Körperregion zugeordnet wird. Außerdem gelangen die Schmerzsignale zum limbischen System, wo sie mit Gefühlen verknüpft werden.

Schmerzsensoren sind unterschiedlich empfindlich und reagieren auf verschiedene Reize (z.B. Hitze, Dehnung, Druck). Von Mensch zu Mensch schwankt das Schmerzempfinden stark und kann durch die Psyche direkt beeinflusst werden. Es hat sich gezeigt, dass gerade das Potentialtraining eine Möglichkeit ist chronische Schmerzen bzw. z.B. Geburtsschmerzen herabzusetzen. 

Die Intensität der Gefühls- und Schmerzwahrnehmung hängt direkt mit dem Energieniveau im schmerzenden Bereich zusammen. Das ist auch der Grund warum jeder Mensch eine andere Intensität der Schmerzwahrnehmung hat. Tritt eine Schmerzursache auf, so liegt es im Reaktionsmuster jedes einzelnen wie stark sich im betroffenen Bereich Energie erhöht oder reduziert. Dadurch ergibt sich die Intensität der Schmerzwahrnehmung. 

Diesen Mechanismus können Sie sich willentlich zu Nutzen machen indem Sie lernen das Energieniveau willentlich zu senken und damit die Schmerzwahrnehmung zu reduzieren..

Haben Sie Schmerzen in einer der Hände, trainieren Sie wie folgt:

  • Um mit dem PcE-Trainer die Schmerzwahrnehmung zu reduzieren, trainieren Sie nur mit dem ULP-Handkabel um die Energie aus den Händen zu ziehen. 

Haben Sie Schmerzen an einem anderen Punkt, trainieren Sie wie folgt:

  • Um mit dem PcE-Trainer die Schmerzwahrnehmung zu reduzieren, trainieren Sie zuerst mit dem ULP-Handkabel um die Energie aus den Händen zu ziehen. 
  • Danach trainieren Sie mit dem ULP-3er Kabel direkt an der betroffenen Stelle die Energie zu reduzieren
 
   1.    Senken der Energie mit dem Handkabel
 Lenken der Energie aus den Händen
   2.    Senken der Energie mit dem 3er Kabel
 Lenken Sie die Energie von einer belieben Stelle des Körpers weg
 
Lesen Sie weiter: Spezialgebiet Esoterik
 

Hinweise, Fragen und Antworten:
 
Hinweis:  
Achtung: Neuer Online-shop!
Alle Produkte, Geräte, Seminare und Angebote finden Sie in unserem NEUEN Internet-Shop auf
http://www.ilm1.com/
 
Bestellstatus | Preislisten | Produktauswahl© Eterna Management S.L. 2004
Druckansicht | Suchen | So erreichen Sie uns | Newsletter | AGBby CABAN Sebastian
 
Das IPN verkauft keine Produkte und Seminare. Eterna Management S.L., ein Mitglied des IPN, produziert und vertreibt alle auf diesen Seiten vorgestellenten Produkte und Seminare. Eterna vertreibt keine Heil- und Arzneimittel.