Zum Hauptmenü
Eterna
Training
Test
Hirntätigkeit
Schilddrüse
Entspannung
Fingerpulsfühlen
Handenergie
 
Zielgruppen
Stress
Hyperaktiv
Legasthenie
Ängste
Lernprobleme
Übergewicht
Krampfadern
Depressionen
Schlafstörung
Müdigkeit
Hirndominanz
Willen
Lebensenergie
Heilungskräfte
Immunsystem
Psyche
Schmerzen
Esoterik
 Hauptmenü > Produkte > PcE-Trainer > Trainingsmöglichkeiten mit dem PcE-Trainer
So können Sie Ihre Ängste abbauen
Sie leiden unter Ängsten

Wie entstehen Ängste?
Es ist zumeist so, dass wir im Laufe unseres Lebens mehr negative als positive Eindrücke verarbeiten müssen. Diese Eindrücke - "das darfst du nicht, tu das nicht"- werden zu unseren Blockaden, die als selbst auferlegte Einschränkungen akzeptiert werden und solcherart viele neue Erfahrungen und Wandlungsprozesse verhindern. Wir erwarten nicht Reichtum, Erfolg, Gesundheit, Siege und Wohlbefinden, es sei denn, wir wurden in eine reiche, an Siegen gewohnte und gesunde Umgebung hineingeboren. Und dann steht eventuell immer noch eine schlechte Erziehung und negative Suggestionen im Weg, nicht zu vergessen den auf uns einströmenden Stress. Doch warum wirken die selbst auferlegten Einschränkungen so stark? 
Die Grundlage dazu ist eine tief innen sitzende, in jedem Menschen vorherrschende Angst vor Isolation, vor Ablehnung; eine Angst die nachhaltig prägt.
Alle unsere Reaktionen auf unserem bild der anderen und auf dem tiefen Bedürfnis nach Anerkennung und Verständnis, ahne das unser Leben sicher wenig sinnvoll wäre. Deshalb kann gesagt werden, dass unser Verhalten nichts anderes ist als eine Konditionierung.
Ein Individualist, ein Genie, ein Sieger ist jemand, der dieselben Dinge sieht, die andere auch sehen, aber er sieht sie anders. Er ist jemand, der sich über seine Ängste , über seine Konditionierungen erhebt, was eine Flexibilität des Denkens (Hirnaktivität) zusammenhängt.

Um im Leben eine entspannte, sich verwirklichende Persönlichkeit zu werden, müssen wir das aufgeben was wir anderen und uns vorspielen zu sein. Kommt es zur Herausforderung, so wird uns plötzlich das Risiko klar. Aber wenn wir "siegen" wollen, müssen wir unser Verhalten entsprechen ausrichten. Unser Verhalten ist nur eine Manifestation unserer unbewussten, inneren Vorstellung. Diese Vorstellung steht im direkten Zusammenhang mit unseren Erfahrungen. Unsere Erfahrung ist eingeengt durch unser Bedürfnis nach Anerkennung. Anerkennung heißt aber meistens, sich den Wünschen und Vorstellungen anderer anzupassen, Dies ist ein scheinbar geschlossener Kreis, den es mit Maß und Gefühl zu durchbrechen gilt.

Mit dem PcE-Trainer haben Sie die Möglichkeit gegen Angstzustände gezielt vorzugehen und die Körperfunktionen zu trainieren, die Ängste begleiten.

 
   1.    Stresstyptest (Online-Test)
 Stellen Sie fest, ob sie wirklich unter Ängsten leiden
   2.    Das Grundentspannungstraining
 gegen Schneller Herzschlag, Nervosität, Konzentrationsabfall, Angstzustände, Panik, usw.
   3.    Fingerpulsfühlen
 nehmen Sie mit ihren inneren Körpervorgängen Kontakt auf
   4.    Erweitertes Entspannungstraining
 Deaktivieren der Schilddrüse gegen Nervosität und Muskelverspannung
 

Mit dem PcE-Trainer haben Sie die Möglichkeit Ängste abzubauen und innere Kraft und Ruhe aufzubauen. Wenn Sie die Übungen regelmäßig durchführen, können Sie auch den Erfolg feststellen.

 

Lesen Sie weiter: Lernen und konzentrieren sie sich besser
 
Bestellstatus | Preislisten | Produktauswahl© Eterna Management S.L. 2004
Druckansicht | Suchen | So erreichen Sie uns | Newsletter | AGBby CABAN Sebastian
 
Das IPN verkauft keine Produkte und Seminare. Eterna Management S.L., ein Mitglied des IPN, produziert und vertreibt alle auf diesen Seiten vorgestellenten Produkte und Seminare. Eterna vertreibt keine Heil- und Arzneimittel.